Eintreten und Mitglied werden

Denken Sie darüber nach in die evangelische Kirche einzutreten?

Sie sind aus der Kirche ausgetreten und möchten nun wieder eintreten?

 

Es ist gar nicht so schwer, wie Sie sich das vieleicht denken. Bei uns reicht es einfach die unteren Felder auszufüllen, oder im Gemeindebüro vorbei zu kommen.

 

Doch warum sollten Sie das tun? Was bringt Ihnen der (Wieder-)Eintritt in die ev. Kirche?

Diese Frage wird sich heute immer öfter gestellt.

Zunächst einmal ist es so, dass der gemeinsame Glaube verbindet, Halt und Kraft gibt und man sich in einer Gemeinschaft geborgen fühlt. So sagen ja auch wir "Willkommen daHeim" in der Paul-Gerhardt-Gemeinde.

Doch es verbirgt sich noch so viel mehr, was eine Mitgliedschaft in der Kirchengemeinde mit sich bringt.

Alleine nur durch die Mitlgiedschaft in einer Kirchengemeinde unterstützen Sie die vielfältigen Angobte in der Gemeinde.

Dadurch wird es möglich, dass Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, körperlicher, seelischer und geistiger Verfassung, sozialer Hintergründe, Herkunft, ... die meist kostenfreien Angebote nutzen können. So können Sie und jedes andere Mitglied das ganze Leben, von Geburt bis zum Tod, seelsorgerisch und beratend begleitet und unterstützt werden.

 

Es werden Orte der Ruhe, der Besinnung und der Begegnung geschaffen. Es wird gesellschaftskritisch diskutiert, der Frage nach dem Sinn nachgegangen und die Gemeinsamkeiten im Glauben gefunden. Man darf auch einfach sein, teilnehmen und ist nicht gezwungen sich zu jeder Zeit aktiv einzubringen. Jeder nach seinen Fähig- und Fertigkeiten.

 

Bildnachweise: