Küster

Klaus Weimann

seit 2007

 

 

Michael Schütte

seit 2014

 

Das Wort Küster stammt vom lateinischen Wort ,,custos" und bedeutet "Hüter" oder "Wächter". Abhängig von der Region sind auch die Bezeichnungen Kirchendiener oder Kirchwart geläufig.

Die Küster unserer Kirchengemeinde kümmern sich hauptsächlich um die Vor- und Nachbereitung der Gottesdienste. Dazu gehören das Aufbauen und Dekorieren des Altars, die Vorbereitungen für unser Kirchenkaffee,  das Austeilung von Gesangsmaterial, die Abrechnung der Kollekte, das Zählen und Begrüßen der Gottesdienstbesucher. Sie sind auch Ansprechpartner für Besucher und Gemeindemitglieder. Die Küster unterstützen bei Auf- und Abbau der Gemeindefeste und anderen Gemeindeveranstaltungen. Auch Tätigkeiten, wie die Instandhaltung der technischen Geräte (Tonanlage, Heizung) oder das Leuten der Glocken gehören dazu. 

 

Bildnachweise: