Neues aus dem Kirchengemeinderat

Neues aus dem Kirchengemeinderat
Veröffentlicht am Di., 1. Sep. 2020 11:20 Uhr
Neuigkeit

Wir sprechen seit längerer Zeit mit unseren Nachbar-Gemeinden St. Markus, St. Lorenz, Bodelschwingh und Bugenhagen, wie wir in Zukunft enger zusammenarbeiten können. Wir wollen darauf reagieren, dass Kirchengemeinden zukünftig weniger Pastoren oder Pastorinnen haben werden, denn es gehen deutlich mehr in den Ruhestand als sich zurzeit in der Ausbildung befinden. Und wir wollen planen, wie wir mit den deutlich niedriger werdenden Finanzen umgehen können. In der letzten Zeit waren ja größere Gesprächsrunden schwierig, aber wir sind auch über gemeinsame Treffen per Telefon oder Computer weiter im Gespräch geblieben. Wir diskutieren unter anderem, in welchen Gebäuden wir zukünftig unsere gemeindlichen Veranstaltungen anbieten wollen und in welchen Arbeitsfeldern wir auch gut gemeinsam wirken können. Wir haben dabei gut im Blick, bei welchen Veranstaltungen die räumliche Nähe wichtig ist, und bei welchen Themen sich eine Zusammenarbeit in größeren Gruppen positiv auswirkt. Ich gehe mit viel Zuversicht auf eine gute Lösung für die Gemeindemitglieder in diese Gespräche und bin sicher, dass Kirche in unserem Stadtteil eine interessante und spannende Zukunft hat. 

Jan Schuback, Vorsitzender des Kirchengemeinderates